3 years ago

Verfahren zur Überwachung räumlicher autoregressiver Prozesse mit externen Regressoren

Robert Garthoff, Philipp Otto

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der statistischen Prozesskontrolle räumlicher autoregressiver Prozesse mit externen Regressoren. Das Ziel ist die Weiterentwicklung etablierter Methoden der zeitlichen Prozesskontrolle. Diese Ansätze werden für Anwendungen in der räumlichen Prozesskontrolle modifiziert. Wir illustrieren dieses Vorgehen anhand eines sozialstatistischen Beispiels, welches sich mit der Bevölkerungsentwicklung in den Landkreisen und Kreisfreien Städten der Bundesrepublik Deutschland befasst. Mittels Faktorenanalyse werden zunächst nicht beobachtbare Variablen basierend auf den zuvor gewählten manifesten Variablen identifiziert, denn für die nachfolgende Analyse sind voneinander unabhängige Faktoren erforderlich. Daraufhin sind anhand einer Clusteranalyse die Regionen in Gruppen einzuteilen. Mit Hilfe der gebildeten Cluster sind diejenigen Regionen, welche die Grundlage der Modellanpassung darstellen, im Zustand unter Kontrolle auszuwählen. Anhand der zuvor ermittelten Faktorwerte erfolgt eine Modellanpassung mit Hilfe der verallgemeinerten Momenten-Methode. Im Rahmen der statistischen Prozesskontrolle werden in einem weiteren Schritt multivariate Kontrollkarten basierend auf entweder exponentieller Glättung oder kumulierter Summe herangezogen, um Kreise außerhalb der Region im Zustand unter Kontrolle hinsichtlich ihres Kontrollzustandes zu beurteilen. Wir stellen verschiedene Ansätze vor, um die zu überwachenden Regionen für eine Prozesskontrolle zu sortieren. Schlussendlich möchten wir zeigen, dass die modifizierten Kontrollkarten strukturelle Veränderungen in Bezug auf ein zuvor geschätztes Modell signalisieren, ohne dass eine permanente Schätzung erforderlich ist.

Publisher URL: https://link.springer.com/article/10.1007/s11943-018-0224-1

DOI: 10.1007/s11943-018-0224-1

You might also like
Discover & Discuss Important Research

Keeping up-to-date with research can feel impossible, with papers being published faster than you'll ever be able to read them. That's where Researcher comes in: we're simplifying discovery and making important discussions happen. With over 19,000 sources, including peer-reviewed journals, preprints, blogs, universities, podcasts and Live events across 10 research areas, you'll never miss what's important to you. It's like social media, but better. Oh, and we should mention - it's free.

  • Download from Google Play
  • Download from App Store
  • Download from AppInChina

Researcher displays publicly available abstracts and doesn’t host any full article content. If the content is open access, we will direct clicks from the abstracts to the publisher website and display the PDF copy on our platform. Clicks to view the full text will be directed to the publisher website, where only users with subscriptions or access through their institution are able to view the full article.