3 years ago

Therapie des hepatozellulären Karzinoms in der zirrhotischen und nicht-zirrhotischen Leber

M. Schmelzle, F. Krenzien, W. Schöning, J. Pratschke

Zusammenfassung

Hintergrund und Ziel der Arbeit

Die Therapie des hepatozellulären Karzinoms (HCC) umfasst chirurgische, interventionelle und systemische Ansätze. Diese Übersichtsarbeit beleuchtet den Stellenwert chirurgischer Therapieansätze in der multimodalen Behandlung des HCC unter Berücksichtigung aktueller Literatur, entsprechender deutscher Leit- und Richtlinien sowie Entwicklungen im Bereich der Organspende in Deutschland.

Ergebnisse

Kurative Therapieoptionen des HCC umfassen die Lebertransplantation, die Leberteilresektion und je nach Größe auch lokal ablative Verfahren. Beim HCC in der zirrhotischen Leber gilt beim Erfüllen der „Mailand-Kriterien“ die Lebertransplantation als Therapie der Wahl. In Anbetracht des Organmangels in Deutschland und verbesserter Ergebnisse nach Leberteilresektion kann bei ausreichender Leberfunktion alternativ eine Leberteilresektion erfolgen. Bei multinodulärem Befund, regionaler Lymphknotenmetastasierung oder Makrogefäßinvasion muss individuell über die Möglichkeit einer Resektion entschieden werden, wobei letztere beiden Kriterien eine Transplantation grundsätzlich ausschließen. Lokal ablative Verfahren können bei singulären, kleinen HCC alternativ zur Resektion in Abhängigkeit des Patientenwunsches erwogen werden. Ist eine kurativ intendierte Resektion des HCC in der nichtzirrhotischen Leber möglich, so orientieren sich die Strategien an den allgemeinen Grundsätzen der onkologischen Leberchirurgie.

Diskussion

Kurative Therapieoptionen des HCC umfassen die Lebertransplantation, die Leberteilresektion und lokal ablative Verfahren. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Organspende und technische Fortschritte in der minimal-invasiven Leberchirurgie sollten in die Entscheidungsfindung im Tumorboard einfließen.

Publisher URL: https://link.springer.com/article/10.1007/s00104-018-0690-6

DOI: 10.1007/s00104-018-0690-6

You might also like
Discover & Discuss Important Research

Keeping up-to-date with research can feel impossible, with papers being published faster than you'll ever be able to read them. That's where Researcher comes in: we're simplifying discovery and making important discussions happen. With over 19,000 sources, including peer-reviewed journals, preprints, blogs, universities, podcasts and Live events across 10 research areas, you'll never miss what's important to you. It's like social media, but better. Oh, and we should mention - it's free.

  • Download from Google Play
  • Download from App Store
  • Download from AppInChina

Researcher displays publicly available abstracts and doesn’t host any full article content. If the content is open access, we will direct clicks from the abstracts to the publisher website and display the PDF copy on our platform. Clicks to view the full text will be directed to the publisher website, where only users with subscriptions or access through their institution are able to view the full article.